Gemeinsam stark - Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung

Special Olympics Deutschland (SOD) unter der Schirmherrschaft von Daniela Schadt ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu 4 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.

Aktuelles

Der aktuelle Newsletter widmet sich im Schwerpunkt den Europäischen Sommerspielen im September in Antwerpen. SOD-Präsident Gernot Mittler und Kai Troll, Direktor Strategische Entwicklung von Special Olympics Europe/Eurasia, vermitteln ihre Sicht auf...

 

Weiterlesen

Gemeinsam mit der Sky Stiftung und …für Kinder e.V. hat SOD das Projekt Special Kids auf Schwimmkurs ins Leben gerufen. Ziel des zunächst bis Ende 2014 angesetzten Pilotprojektes soll es sein, Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung im...

 

Weiterlesen

Special Olympics Saarland veranstaltet in diesem Jahr erstmals ein Sportcamp für Jugendliche mit einer geistigen Beeinträchtigung. Der Inklusionsgedanke steht hierbei im Mittelpunkt. Das Camp findet im Zeitraum vom 25. bis 29. August 2014 in...

 

Weiterlesen

Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen ist bei der in Berlin stattfindenden Schwimm-EM derzeit eine vielgefragte Gesprächspartnerin. In einem Interview mit dem rbb äußert sie sich auch zu ihrer Botschaftertätigkeit für Special Olympics Deutschland.

 

Weiterlesen

Auf Instagram machten der belgische Fußballnationalspieler Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg und weitere belgische Sportler mit einer besonderen Aktion auf die Europäischen Sommerspiele 2014 in Antwerpen aufmerksam.

 

Weiterlesen

Was andere über SOD sagen

Joachim Gauck
Wenn ich das hier erlebe, den Optimismus und die Freude dieser Athleten, dann fällt mir ein, davon könnte das ganze Deutschland etwas gebrauchen. – Bundespräsident Joachim Gauck
Daniela Schadt (2014)
SOD schafft sportliche Angebote auch im Alltag und steht mit einem ganzheitlichen Konzept für Inklusion im Sport. Diese Entwicklung unterstütze ich gern. – Daniela Schadt, Schirmherrin Special Olympics Deutschland
Britta Steffen
Der Zusammenhalt und die Wertschätzung bei Special Olympics, das sind Dinge, die ich mir für meine Zeit als Profisportlerin auch gewünscht hätte. – Britta Steffen, SOD-Sportbotschafterin
Dr. Christoph Niessen
So haben die Spiele in Düsseldorf ihren Beitrag geleistet, dass sich unsere Sportvereine verstärkt öffnen und sich noch intensiver mit dem Gedanken der Inklusion und deren Umsetzung beschäftigen. – Dr. Christoph Niessen, Vorstandsvorsitzender des LSB NRW
Wolfram Kons
Ich war noch nie stolzer ein Düsseldorfer zu sein. So eine Energie habe ich auf der Bühne noch nie verspürt. – Wolfram Kons Moderator der Eröffnungsfeier
Oliver Reck
Große Emotionen sind mir aus dem Stadion sehr vertraut, aber diese absolute Begeisterung der Special Olympics Sportler hat mich heute total überwältigt. – Oliver Reck, Trainer Fortuna Düsseldorf


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin